Smartphone Video in WordPress einsetzen

Smartphone Video in WordPress einsetzen

Neben Texten und Bildern sind heute auch Videoinhalte auf Webseiten Standard. Damit kann man den Nutzern eindrucksvoll zeigen, worum es auf der Homepage geht. Zudem ist bewiesen, dass die Mehrheit der User eher etwas bei einem Online-Händler kauft, wenn sie ein Video gesehen haben.

Egal ob Blog, Online-Handel oder Unternehmenswebseite – wir zeigen dir wie du ein Smartphone Video in WordPress einfügen kannst, entweder direkt oder indirekt gehostet.

Voraussetzungen für ein gutes Video auf einer Webseite

Smartphone Video in WordPress einsetzen

Wenn du ein Video auf WordPress einfügen möchtest, dann solltest du bereits beim Videodreh einige Dinge beachten, dann hast du später weniger Stress bei der Nachbearbeitung.

Es gibt mittlerweile unzählige Video-Dateiformate. Zu den beliebtesten und am weitesten verbreiteten zählen unter anderen mp4 und .mov. Bei WordPress kannst du eine ganze Reihe von Video-Dateitypen ohne Probleme hochladen. Dazu zählen:

  • .MP4, .M4V (MPEG-4)
  • .MOV (QuickTime)
  • .WMV (Windows Media Video)
  • .OGV (Ogg)
  • .3GP (3GPP)
  • .3G2 (3GPP2)

Allerdings gibt es auch viele Formate, die WordPress nicht akzeptiert. Dann ist es am besten, das Video vor dem Hochladen in ein anderes Format umzuwandeln. Wenn du trotzdem unbedingt ein Dateiformat hochladen willst, das nicht standardmäßig unterstützt wird, musst du es am Ende der functions.php Datei unter wp-content>themes>your-theme hinzufügen. Aber denk daran, dass jegliche Änderungen, die du an der Datei functions.php machst, gelöscht werden, wenn du dein Theme updatest. Deshalb solltest du vorher zunächst ein Child Theme anlegen.

Hier sind ein paar Empfehlungen, welche Einstellungen dein Video haben sollte, um online am besten abspielbar zu sein:

Format: MP4

Video

  • Codec: H264
  • Frame Rate: 24, 25 oder 30
  • Auflösung: 1280 x 720 (720p)
  • Bitrate: 5000 – 10000 kbps

Audio

  • Codec: AAC-LC
  • Bitrate: 320 kbit/s
  • Sample Rate: 44.100 oder 48,000 kHz

Smartphone Video direkt in WordPress einfügen

Smartphone Video in WordPress einsetzen

Du hast dich entschieden, dein Video direkt in WordPress hochzuladen? Nichts leichter als das. Logge dich in WordPress ein – das kannst du auch direkt von deinem Handy aus tun. Wenn du lieber am PC arbeitest, musst du dir das entsprechende Video noch auf den Rechner überspielen. Schau noch einmal nach, dass das Video wirklich ein Dateiformat hat, das WordPress unterstützt. Ist dies nicht der Fall, kannst du es mit einer App wie zum Beispiel Video Converter Android oder der App File Converter für iOS-Geräte in ein passendes Format umwandeln.

Und so fügst du ein Video direkt in eine WordPress-Seite oder einen – Post ein:

  • Klicke auf Dateien hinzufügen über dem Editor.
  • Klicke dann auf „Dateien hochladen“ und wähle die gewünschte Videodatei auf deinem Smartphone oder PC aus und klicke auf Hochladen.
  • Klicke dann auf „In den Beitrag einfügen“ und schon erscheint das Video an der gewünschten Stelle.

Smartphone Video von externer Quelle einbetten

Smartphone Video in WordPress einsetzen

Diese Option ist wesentlich einfacher und unkomplizierter und hat eine ganze Reihe an Vorteilen. Vor allem wenn du viele HD-Videos einsetzt, kann dein verfügbarer Server-Speicherplatz schnell voll sein. Außerdem sollte deine Webseite schnell laden. Dafür brauchst du ausreichend RAM und eine angemessene Prozessorleistung.

Zudem spielt es eine Rolle, wie viele Aufrufe deine Webseite hat. Wenn du viele Besucher erwartest, solltest du über ausreichend Bandbreite verfügen, um den Ansturm zu bewältigen. Aber das ist natürlich vor allem am Anfang schwer abschätzbar und kann auch teuer werden. Deshalb ist es oft preisgünstiger, stressfreier und sicherer, die Videos extern zu hosten. YouTube zum Beispiel ist auf große Abrufraten vorbereitet, und kann auch große HD-Videodateien schnell laden.

Und egal wie viele GB dein Video hat, du musst dich dann nicht selbst um die Verwaltung kümmern. Ein weiterer Vorteil: Du bekommst kostenlos umfangreiche Statistiken zu deinen Videos – wie viele Aufrufe, wer schaut es etc., die User können Kommentare hinterlassen und deine Videos in den sozialen Medien teilen.

Um ein extern gehostetes Video auf WordPress einzubetten gehst du wie folgt vor:

  • Suche das Video, das du einbetten möchtest, zu Beispiel auf YouTube und kopiere die URL des Videos.
  • Füge den Link direkt in den visuellen Editor bei WordPress an der Stelle ein, wo das Video erscheinen soll.
  • Warte ein paar Sekunden bis es als Vorschau im Beitrag erscheint.
  • Speichere den Beitrag und aktualisiere die Seite und das Video ist sichtbar.

Wenn das nicht funktioniert, kannst du alternativ auch den Embed-Code des Videos verwenden. Bei YouTube klickst du einfach unter dem Video auf den Teilen-Button und dann auf den Menüpunkt „Einbetten“. Kopiere den angezeigten Code und füge ihn in WordPress ein.

Generell empfehlen wir dir, deine Aufnahmen auf eine Videoplattform hochzuladen und von dort dein Smartphone-Video in WordPress einzubetten. Wie gehst du vor, wenn du Videos in WordPress verwendest? Verrate es uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.