Smartphonevideo wo der Ton wichtiger ist als das Bild

Smartphonevideo der Ton ist wichtiger als das Bild

Ein Smartphonevideo besteht aus zwei Elementen: Dem Bild, also den visuellen Eindrücken, und dem Ton, also den akustischen Signalen. Wenn du ein Video drehst ist es immens wichtig, dass du auf beides achtest. Vor allem Anfänger machen häufig den Fehler, dass sie sich darauf konzentrieren, tolle Bilder einzufangen aber den Ton völlig vernachlässigen. Dabei ist die Audioaufnahme mindestens genauso wichtig wie das Bild, wenn nicht sogar wichtiger.

Hier erklären wir dir, warum der Ton beim Smartphonevideo so wichtig ist und was du tun kannst, um die Qualität deiner Tonaufnahmen zu verbessern.

Darum ist ein guter Ton für dein Video so wichtig

Darum Ist Ein Guter Ton Für Dein Video So Wichtig

Während die Bildaufnahmen bewusst wahrgenommen werden, wird der Ton meist unterbewusst aufgenommen. Deshalb spricht er die Zuschauer sehr stark über die Gefühlsebene und das Unterbewusstsein, an. Vor allem Musik und Hintergrundgeräusche, aber auch die Tonlage und das Sprechtempo haben einen grossen Einfluss auf das Unterbewusstsein.

Gerade der Ton ist für ein professionelles Video extrem wichtig, vor allem bei Interviews. Während die meisten Zuschauer verwackelte oder etwas unscharfe Aufnahmen verzeihen, kann ein schlechter Ton das ganze Video ruinieren.

Es gibt Studien die gezeigt haben, dass der Ton entscheidend ist. Egal wie die Bildqualität ist, wenn der Sound nur mittelmäßig oder schlecht zu hören ist, dann reagieren Zuschauer auf den gesamten Inhalt eines Videos negativ.

5 Tipps für einen guten Ton beim Smartphone Video

Voice-over

5 Tipps Für Einen Guten Ton Beim Smartphone Video: Voice-Over

Vor allem draußen ist es schwierig, guten Sound aufzunehmen. Zum Glück gibt es eine Lösung, falls es zu windig oder zu laut ist, um etwas einzusprechen. Denk doch mal über ein Voice-over nach – also Text, den du nachträglich zu Hause einsprichst. Dabei kannst du dir Zeit lassen und Versprecher sind kein Problem. Du kannst so viele Versionen aufnehmen, bis du zufrieden bist. Bei diesem Vorgehen kannst du dir in aller Ruhe Gedanken machen was du sagen willst und dein Gesprochenes noch besser und wirklich exakt auf das Gezeigte abstimmen. Das ist zwar etwas mehr Arbeit, aber das Ergebnis wird durch sehr hohe Qualität überzeugen. Vor allem für Anfänger ist das eine gute Herangehensweise.

Der richtige Ort und Zeitpunkt

5 Tipps Für Einen Guten Ton Beim Smartphone Video Der Richtige Ort Und Zeitpunkt

Überlege dir vor Drehbeginn genau, wo und wann du filmen willst. Wenn du einen Gesprächspartner aufnehmen willst, solltest du einen ruhigen Ort suchen. Draußen können Hintergrundgeräusche und starker Wind problematisch sein. In Räumen hast du stets mehr Kontrolle. Wenn du regelmäßig Tutorials oder Interviews filmst, kannst du dir auch ein kleines Studio einrichten. Teppiche und Dinge an den Wänden wie Bilder und Vorhänge verhindern, dass der Ton hart klingt und hallt.

Abstand

5 Tipps Für Einen Guten Ton Beim Smartphone Video Abstand

Bring das Mikro möglichst nah an das Subjekt. Damit minimierst du Hintergrundgeräusche und verbesserst die Klangqualität. Es sieht vielleicht besser aus wenn du komplett im Bild zu sehen bist, aber der Ton wird dadurch definitiv schlechter. Vor allem bei Außenaufnahmen solltest du stets so nah wie möglich am Mikrofon sein. Die Alternativen: Entweder du sprichst den Text später als Voice-over ein oder du schaffst dir ein externes Mikrofon an. Diese kannst du per Kabel oder Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden. In diesem Fall darfst du so viel Abstand von der Kamera haben, wie du willst und der Ton ist trotzdem klar und ohne störende Hintergrundgeräusche.

Hintergrundgeräusche minimieren

5 Tipps Für Einen Guten Ton Beim Smartphone Video Hintergrundgeräusche Minimieren

Das eingebaute Mikrofon in Smartphones ist meist nicht das Allerbeste. Und so gibt es vor allem bei Außenaufnahmen häufig Probleme mit Hintergrundgeräuschen. Halte das Handy so ruhig wie möglich (noch besser ist ein Stativ) und verwende keinen Zoom über die Tasten. Denn all das macht Geräusche, die das Mikrofon einfängt und die Aufnahme womöglich nutzlos macht. Ein kleiner Trick, wenn es sehr laut oder windig ist: Lege einfach den Finger über das Mikrofon. Das dämpft den Ton und mindert das Rauschen oder zu laute Musik, zum Beispiel bei einem Konzert.

Das richtige Equipment

5 Tipps Für Einen Guten Ton Beim Smartphone Video: Das Richtige Equipment

Die meisten, in Smartphones verbauten Mikrofone, sind omnidirektional, nehmen also Ton aus allen Richtungen auf. Vor allem bei einem Interview wäre jedoch ein Richtmikrofon am besten. Mittlerweile gibt es viele gute zusätzliche Mikros für dein Handy, entweder zum Aufstecken oder zum Verbinden per Kabel oder Bluetooth. Vor allem für professionelle Videos ist so ein extra Mikrofon wirklich ein Must-have. Außerdem solltest du immer über Kopfhörer den Ton kontrollieren, damit er nicht zu leise ist, aber auch nicht übersteuert.

Ein empfehlenswertes Modell, um einen brillanten Ton zu generieren, ist zum Beispiel das Mobile Media Videographers Essentials Kit MM-VE001. Es besteht aus einer Halterung für dein Smartphone und einem Mikrofon. Hersteller XML bietet damit eine Lösung für anspruchsvolle Smartphone-Videoaufnahmen. In den Tragegriff können Smartphones aller gängigen Größen eingespannt werden, egal ob iPhone oder Android-Handy. Durch das Kugelgewinde kann die Smartphone-Kamera flexibel ausgerichtet werden. Der Handgriff hat zwei Blitzschuhe und in einem davon sitzt das XML FR-310 Shotgun-Mikrofon. Die Richtcharakteristik reduziert Umgebungsgeräusche und der Ton kann gezielt aufgenommen werden. Es wird über einen Klinkenstecker mit dem Handy verbunden und hat einen zusätzlichen Kopfhörerausgang, um den Ton während der Aufnahme zu überprüfen.

Das sind unsere Tipps für guten Ton beim Smartphonevideo. Vielleicht hast du aber andere Erfahrungen gemacht oder gute Tipps für unsere Leser? Verrate es uns in den Kommentaren.

Save

Save

Save

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.