Die besten Apps für Videos mit dem Smartphone

Die besten Apps für Videos mit dem Smartphone

Voller Neid sehen Sie sich das schon fast kinoreife Urlaubsvideo Ihrer Freunde an. Gleichzeitig können Sie es kaum glauben, dass so ein Streifen wirklich mit dem Smartphone gedreht wurde. Immerhin ist der Schnitt perfekt, die Musik passend ausgewählt und die Special-Effects sehen sehr professionell aus. Bisher waren Sie der Meinung, dass zu so einem oscarverdächtigen Video jede Menge teures Equipment notwendig ist. Falsch gedacht! Mit den richtigen Apps verwandeln Sie Ihr Smartphone im Handumdrehen in ein vielseitiges Filmstudio und das Beste ist: Sie haben es immer und überall dabei. Mit welchen iPhone und Android Apps sie das Beste aus Ihren Handyvideos herausholen, verraten wir Ihnen hier!

iMovie: Der Klassiker von Apple

Imovie: Der Klassiker Von Apple

Jeder, der einen Mac nutzt kennt iMovie wahrscheinlich schon genauso gut, wie seine eigene Westentasche. Aber auch als App auf dem iPhone ist Apple’s Moviemaker ein beliebtes Tool um Handyvideos in ihrem vollen Glanz erstrahlen zu lassen. Mit iMovie können Sie nicht nur Filme mit dem Smartphone drehen, sondern diese gleich Schneiden und Bearbeiten. Doch das ist noch nicht alles, denn mit iMovie können Sie Ihr Video ganz einfach mit einem Soundtrack Ihrer Wahl versehen und sogar kurze Trailer oder Teaservideos erstellen. Die iMovie-App war die erste App, die ich für meine Handyvideos benutzt habe und dank der intuitiven Benutzeroberfläche wurde mir der Einstieg in die Welt der Smartphonevideografie unglaublich leicht gemacht. Das Beste: iMovie ist kostenlose im AppStore erhältlich!

Clips: Der Novize von Apple

Clips: Der Novize Von Apple

Clips ist die neuste Video-App aus dem Hause Apple und in vielerlei Hinsicht die kleine Schwester von iMovie. Falls Sie nach einem angesagten, bunten und trotzdem beeindruckenden Video-Tool für Ihre Social-Media Videos suchen, dann ist Clips die richtige App für Sie. Dank vieler Sticker, Filter und einer riesigen Soundtrack-Bibliothek steckt die kostenlose App voller Spielereien, die Ihrer Kreativität kaum Grenzen setzt. Vor allem die Spracherkennungssoftware, die Ihre Videos automatisch mit einem Untertitel ausstattet, ist ideal für stummgeschaltete Videos auf Facebook & Co. Ich persönlich verwende die Sticker gerne für Step-by-Step Erklärvideos oder auch einfach als lustige Ergänzungen für meine Aufnahmen. Übrigens können Sie mit Clips nicht nur normale Filme drehen, sondern mithilfe von Live-Filtern die reale Welt als Comicstreifen aufnehmen – waren Sie schon einmal der Superheld in Ihrem eigenen Facebooke-Video? Mit Clips wird genau das möglich!

Snapmovie: Einfach und intuitiv

Snapmovie: Einfach Und Intuitiv

Ein weiteres einfaches Tool für Social Media Videos ist Snapmovie. Ohne viel Drumherum kommt diese App direkt auf den Punkt und lässt Sie bis zu 16 kurze Filmsequenzen aufnehmen, die Sie anschließend mit nur wenigen Fingerklicks bearbeiten und kürzen können. Damit Ihr Handyvideo auch aus der Flut der täglich geposteten Clips in den sozialen Medien hervorsticht, bietet Snapvideo eine große Auswahl an Hintergrundmusik und Filtern, die Ihre Filme in wenigen Sekunden von gewöhnlichen Handyvideos in kinoreife Clips verwandeln. Wählen Sie eines der drei verfügbaren Filmformate, so passen Sie Ihr Handyvideo schon während des Drehs genau an die Idealformate der verschiedenen Social Media Plattformen an und sparen sich so Zeit bei der Nachbearbeitung. Gerade wenn Sie die verschiedenen Social Media Kanäle für Marketingzwecke verwenden, sind aufregende und interessant gestaltete Videoclips ein guter und meiner Erfahrung nach auch sehr effektiver Weg neue Fans von sich und Ihrem Produkt zu überzeugen. Die App ist sowohl für Android als auch für iPhone Nutzer kostenlos erhältlich.

FxGuru – Movie FX Director: Der Guru für Spezialeffekte

Fxguru - Movie Fx Director: Der Guru Für Spezialeffekte

Ein absolutes Kraftpaket in Sachen Special-Effects für Handyvideos ist die App FxGuru. Egal, ob Sie einen Science-Fiction-Streifen mitten in Ihrem Wohnzimmer drehen wollen, oder eine Herde wütender Dinosaurier durch Ihre Stadt rennen lassen möchten – Grenzen gibt es mit dieser Smartphone-App so gut wie keine. Dabei bedient sich FxGuru – Movie FX Director allerdings nicht an gängigen Filtern, sondern greift auf echte Hollywoodtechnik zurück, die Ihnen erlaubt Ihre Smartphonevideos mit beeindruckenden Spezialeffekten zu einem richtigen Blockbuster zu machen. Falls Sie denken, dass professionelle Effekte einen nie endenden Nachbearbeitungsprozess mit sich bringen, dann wird es Sie freuen zu hören, dass die App die komplette Arbeit für Sie erledigt. Wählen Sie einfach Ihren gewünschten Special-Effect aus und drehen Sie Ihr Video. Am Ende entsteht ein Film, der Ihnen auf Facebook sicherlich so einige Likes einbringen wird. FxGuru gibt es für iPhone und Android in einem kostenlosen Download, dieser beinhaltet 18 kostenlose Effekte – zusätzlich können Sie noch aus einer breiten Palette von Add-On Effekten wählen, die jeweils zu 89 Cent angeboten werden!

PowerDirector: Hollywoodreife Filme für Android

Powerdirector: Hollywoodreife Filme Für Android

Was iMovie für jeden Apple-User ist, das ist der PowerDirector für Androider. Auch hier gibt es jede Menge handlicher Tools für die Bearbeitung Ihrer Handyvideos. Neben dem einfachen Schneiden, können auch in der PowerDirector-App Musik und Spezialeffekte zu Ihren Filmen hinzugefügt werden. Ganz besonders praktisch ist, dass Sie die Videos, die sich bereits auf Ihrem Smartphone befinden im Nachhinein noch mit einem Soundtrack oder sogar einer neuen Tonspur, wie zum Beispiel einem aufgesprochenen Text versehen können. Wie auch iMovie, ist der PowerDirector mittlerweile ein echter Klassiker und darf auf dem Handy eines ambitionierten Smartphonevideografen auf keinen Fall fehlen! Herunterladen können Sie die App im Übrigen kostenlos.

Splice – Video Editor + Movie Maker: Handyvideos wie vom (Go)Pro

Splice - Video Editor + Movie Maker: Handyvideos Wie Vom (go)pro

GoPro hat mit der iPhone-App Splice einen echten Topliga-Spieler auf den Markt gebracht. Nicht umsonst hat die Anwendung bereits den „Best Mobile App“ Award gewonnen. Die Erwartungen an Splice sind also hoch und werden meiner Meinung nach weit übertroffen! Neben den gängigen Funktionen zur Bearbeitung von Handyvideos, wie beispielsweise das Schneiden von Filmsequenzen oder Verwenden von Farbfiltern und Spezialeffekten kann die einfach zu bedienende App noch eine ganze Menge mehr. Ein persönliches Highlight ist die unglaublich breite Palette an Soundeffekten, die Ihnen nicht nur erlaubt Ihre Videos mit einem ganz eignen Soundtrack, sondern sogar mit Geräuschen, wie Straßenlärm, Tierlaute oder einem eigenen Voice-Over zu versehen. Eine kleine aber dennoch oft nützliche Spielerei ist auch das Tempo-Tool. Hiermit können Sie mit nur einem Fingertipp die Abspielgeschwindigkeit Ihrer Filme nach belieben verändern, was für noch mehr Dramatik sorgt. Das Beste zum Schluss: Die App gibt es komplett kostenlos im AppStore!

Nie mehr filmen ohne meine Apps

Das Angebot der Apps für bessere Smartphone Videos ist mittlerweile riesig und oft überwältigend, doch sobald Sie für sich entschieden haben, welche Art Handyvideos Sie drehen möchten, fällt Ihnen die Auswahl schon leichter und Sie werden sich bald ein Video ohne die App(s) Ihres Vertrauens kaum noch vorstellen können!

Für schnelle Social-Media Clips, die ohne viel Aufwand und an Ort und Stelle entstehen und hochgeladen werden sollen, ist Snapmovie oder Clips die richtige App. Je nachdem auf welcher Plattform Sie unterwegs sind, können Sie mit iMovie oder PowerDirector professionelle Handyvideos drehen, die nicht nur in den sozialen Netzwerken, sondern auch auf dem heimischen TV begeistern werden. Wer mit seinen Smartphonevideos in die Fußstapfen der großen Hollywood Regisseure wandeln möchte, der kommt mit den Sound- und Spezialeffekten in FxGuru und Splice garantiert voll auf seine Kosten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.